background

24.1.2016 - Chaiserstock

Frühlingstemperaturen im Januar

 (zur Bildergalerie)

Das wechselhafte Wetter lädt nicht unbedingt zu einer Schneeschuhtour ein. Doch es wird für längere Zeit die letzte Möglichkeit sein, eine Tour zu machen. So starten wir rechtzeitig am Dorfrand von Sattel.

Wir können die Schneeschuhe von Anfang an anschnallen und nehmen den Weg über das Feld und dann den ersten steilen Hang hinauf unter die Füsse. Es hat überall noch genügend, aber nicht zu viel Schnee.

In regelmässigem Tempo steigen wir durch den immer wieder schönen Wald hinauf.

Beim Aufstieg zur Halsegg treffen wir auf andere Berggänger. In der Berghütte stillen wir dann unseren Durst. Die Temperaturen sind für die Jahreszeit viel zu warm, doch auf der Krete weht ein mässig starker Wind.

Der Ausblick ist wie immer grandios. Die Berggipfel werden teilweise von Wolken umhüllt und es entstehen fast dramatische Bilder. Auch Grautöne können faszinieren.

Über einen wenig begangenen Weg steigen wir zum Chaiserstock (1'426 m.ü.M.) hinauf. Hier sind wir ganz für uns und geniessen den herrlichen Rund- und Weitblick.

Nach einer kurzen Rast nehmen wir den Abstieg unter die Füsse. Es macht einfach immer wieder Spass, in grossen Sprüngen die Schneefelder hinunter zu tollen.

Die Höhenmeter schmelzen wie der Schnee unter unseren Füssen und bald erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt. Es war eine gute Entscheidung heute diese Wanderung zu machen, den in den nächsten Tagen bleiben die Temperaturen warm und Schnee ist nicht in Aussicht.

2018  Andy & Kate on Tour   globbers joomla templates